Tools

Integrated Drive SystemsIntegrated Drive Systems

Ein starkes und robustes Team –
Gesamtsystem in Flüssigkeitskühlung

SIMOTICS FD Motoren und SINAMICS S120 Cabinet Modules

Basierend auf dem einzigartigen Konzept der Integrated Drive Systems sind wassergekühlte
 SIMOTICS FD Motoren und flüssigkeitsgekühlte SINAMICS S120 Cabinet Modules optimal aufeinander abgestimmt. Die Pulsmuster der Umrichter sind genau auf die Bemessungspulsfrequenz der Motoren ausgelegt und die Motorwicklungen sind an die Umrichterausgangsströme und -spannungen angepasst. Sie bilden eine perfekte Kombination, für anspruchsvolle Applikationen in rauen Umgebungsbedingungen wie beispielsweise in der Stahl-, Automobil- und Prozessindustrie.

 

SIMOTICS FD Motoren

SIMOTICS FD Motoren

  • Hohe Leistungsdichte bei geringem Bauvolumen

  • Hohe Überlastfähigkeit bis zur mechanischen Belastungsgrenze für hohe Produktivität

  • Geringe Geräuschemissionen durch perfekt aufeinander abgestimmte Pulsmuster von Motor und Umrichter

  • Schräg geteilter Anschlusskasten

  • Flexible Anschlusskastenlage

  • Rippenloses Gehäusedesign mit innenliegenden Kühlrippen

  • Verschiedene Gebersysteme

  • Breites Optionsspektrum mit verschiedenen Branchenpaketen

  • Nationale oder branchenspezifische Zertifizierungen


SINAMICS S120 Cabinet Modules

SINAMICS S120 CM Schranksystem

  • Effiziente Wärmeabfuhr und Möglichkeit der Wärmerückgewinnung durch Flüssigkeitskühlung

  • Seriengerät mit typgeprüften Aufbau wie z.B. entsprechenden Abschottungen für die optimale Kühlung der passiven Komponenten

  • flexible Anpassung an spezifische Anforderungen durch umfangreiches Optionsspektrum

  • Die antriebsinterne Schnittstelle DRIVE-CLiQ ermöglicht schnelle und zuverlässige Kommunikation zwischen wesentlichen SINAMICS S120 Antriebskomponenten

  • Direkter Energie- und Informationsaustausch zwischen den einzelnen Antrieben durch den Betrieb von bis zu 4 Vector-Antrieben an einer Regelungsbaugruppe



 

Effizientes Kühlkonzept spart Platz und Kosten

Efficient cooling concept

Die Flüssigkeitskühlung von Motor und Umrichter sorgt für einen gegenüber luftgekühlten Systemen geringeren Platzbedarf. Ein unschlagbarer Vorteil für Applikationen mit geringen Platzverhältnissen wie beispielsweise bei Offshoreapplikationen, im Schiffsbau oder beim Containereinbau. Die Flüssigkeitskühlung ist perfekt geeignet für raue Umgebungsbedingungen wie in der Stahl-, Öl- und Gasindustrie, im Bergbau und in anderen Industrieanwendungen.

Darüber hinaus erfolgt die Wärmeabfuhr bei einem flüssigkeitsgekühlten System zielgenauer und deutlich effizienter. Die Ansprüche an die Raumklimatisierung sind erheblich geringer und die an die Kühlflüssigkeit abgegebene Abwärme kann bei Bedarf sogar als Nutzwärme verwendet werden. Das steigert die Energieeffizienz des Systems ebenso wie die je nach Applikation gegebene Möglichkeit zur Netzrückspeisung.

 

Mehrwert durch optimale Abstimmung

Energieeffizienz

Maximale Energieeffizienz

Höchsteffizientes Antriebssystem mit System-
wirkungsgradklasse IES2


Productivity

Hohe Produktivität

Weniger ungeplanter Still-
stand durch Optimierung des Motors auf Umrichter-
betrieb



Ruggedness

Hohe Robustheit

Perfekt für raue Um-
gebungen dank hoher Schutzarten bis IP55


Operation costs

Minimale Betriebskosten

Günstige Betriebskosten durch ausgezeichnete Energieeffizienz und geringen Energieaufwand bei der Kühlung