Lösungen für eine zukunftsfähige Blutfraktionierung

Schneller, effizienter und sicherer: Automatisierung für die Blutplasmafraktionierung

Die Nachfrage nach Blutplasma und anderen Blutprodukten steigt stetig – aber der Rohstoff Blut wird zunehmend knapp. Daher sind Effizienz, Qualität und Performance wichtige Themen in der Blutfraktionierung. Gleichzeitig findet die Blutplasmafraktionierung unter strengen Richtlinien und streng kontrollierten Umgebungsbedingungen statt.

Die gute Nachricht: Moderne Automatisierungstechnik kann helfen, die Blutfraktionierung schneller, sicherer und effizienter zu machen. Siemens hat zusammen mit internationalen Partnern ein integriertes Portfolio an Produkten, Systemen und Lösungen entwickelt, das alle Stufen der Blutfraktionierung und Blutplasmafraktionierung abdeckt.

Herausforderungen der Blutfraktionierung:

  1. Strenge Richtlinien — Alle Prozessschritte müssen überwacht werden und nachvollziehbar sein.

  2. Explosionsschutz — Das Cohn-Verfahren unterliegt speziellen Vorgaben für Personen- und Explosionsschutz.

  3. Produktion unter Reinraum-Bedingungen — Die Blutfraktionierung findet in einer streng kontrollierten Umgebung statt.

  4. Batch-Kontrolle — Flexible Automatisierung des gesamten Produktionsprozesses der Blutfraktionierung



Lösungen für die Blutfraktionierung und Blutplasmafraktionierung:

Unser umfassendes Portfolio an Produkten und Lösungen deckt den gesamten Prozess der Blutplasmafraktionierung ab. Herzstück ist unser Prozessleitsystem SIMATIC PCS 7, das die Anforderungen der Plasmaindustrie umfassend und effizient erfüllt.

Ihre Vorteile für die Blutfraktionierung:

Explosionsschutz

  • Schnelle und zuverlässige Signalerfassung im Ex-Bereich

  • Skalierbares und flexibles Leitsystem mit SIMATIC PCS 7 und PROFIBUS PA Feldbus

  • Sichere, modulare Anbindung der Prozessebene mit SIMATIC ET 200iSP in Zone 2, mit Anschluss der Sensoren in Zone 1



Integrierte Sicherheitstechnik

  • Einfache und kosteneffiziente Einbindung der Sicherheitstechnik in die Standardautomatisierung dank SIMATIC PCS 7 mit SIMATIC Safety Integrated


Electronic Batch Record (eBR), Batch- und Route Control

  • Papierlose elektronische Batchberichte zur durchgängigen Dokumentation der Blutfraktionierung

  • Flexible Automatisierung mit SIMATIC Batch

  • 21 CFR Part 11-konform: Audit Trail, Zugriffsschutz und elektronische Unterschrift

  • Zuverlässige Einhaltung der Hygienerichtlinien für das produktberührende Equipment



Package Unit Integration

  • Einfache Integration mit SIMATIC Systemen (S7, WinCC, OEM etc.)

  • Geringerer Engineeringaufwand und Schulungskosten

  • Konsistente Datenhaltung über den gesamten Prozess



Package Unit Integration

  • RFID-Technologie für lückenloses Tracking und Tracing in der Blutplasmafraktionierung

  • Mehr Sicherheit dank lückenloser Überwachung der Kühlkette über Sensoren



Kontrollierte Umgebungsbedingungen

  • Einhaltung aller relevanten Normen für die Blutfraktionierung

  • Individuelle Lösungen für Gebäudeautomatisierung und -sicherheit

  • Präzise Überwachung und Steuerung von Temperaturen, Luftfeuchtigkeit und Druck

  • Alle Steuerungs- und Überwachungssysteme 21 CFR Part 11-konform und GMP-gerecht



Referenzen


02 - 2009
CSL Behring, Germany - Double Score - Siemens Solution Partner MPA Regele provided an automation solution for a plant at CSL Behring that ensures maximum product security and availability. more
07 - 2008
CSL Behring GmbH - Qualified Upgrade - The HMI level of two existing process control systems at CSL Behring was migrated to Simatic PCS7 in a mere six weeks – including the site acceptance test (SAT), qualification, and training of the technical and operating personnel. more
05 - 2008
Ronsen - Setting a Benchmark - Ronsen – a leading plasma-processing company in China – chose Simatic PCS 7 as a reliable control system and Siemens as a competent partner. more
05 - 2008
CSL Bioplasma - It's in Our Blood - Australia's national fractionator of plasma-derived therapeutics, CSL Bioplasma, has adopted Siemens' leading automation technology and benefits from a modern system platform. more
06 - 2007
- Safe Transfusions - Siemens has collaborated with several partners to develop a solution for the comprehensive monitoring of blood donations that is based on radio-frequency identification (RFID). In addition to making transfusions safer in the future by identifying blood via radio chips – virtually eliminating the possibility of mix-ups – the system is also equipped with a temperature sensor that enables continuous monitoring of the cooling chain. more