Tools

Industry JournalIndustry Journal

Mikrosystemtechnik gehört die Zukunft

Unternehmen vieler Industriebranchen setzen zunehmend auf Mikrosystemtechnik: komplette Systeme im Mikrometermaßstab. Bewährt hat sich die Technologie vor allem in der Mess- und Regeltechnik. So hat Siemens den fußballgroßen Gas-Chromatographen MicroSAM für die Prozessindustrie auf den Markt gebracht – als energiesparende Alternative zu herkömmlichen Chromatographen im Kubikmeter-Format.

Pic

Energieverbrauch, Platzbedarf und Zeitaufwand sind drei entscheidende Faktoren für die Produktivität jedes Industrieunternehmens. Wer schneller, auf kleinerer Fläche und bei geringeren Energiekosten ein vergleichbares oder besseres Ergebnis erzielt, steigert seine Wettbewerbsfähigkeit erheblich. Mikrosystemtechnik kann dazu beitragen.

Wie MicroSAM, der kleinste explosionsgeschützte Online-Prozess-Gas-Chromatograph von Siemens: Mikromechanik auf Silizium-Basis erlaubt Miniaturisierung bei gleichzeitiger Leistungssteigerung. Das im druckfest gekapselten Gehäuse integrierte Analysenmodul von der Größe einer Untertasse enthält alles, was für Trennung und Detektion der Messkomponenten gebraucht wird. Jeder MicroSAM analysiert bis zu drei Probenströme plus ein Kalibrationsstrom. Zur Analyse von komplexeren Prozessen lassen sich mehrere MicroSAMs an unterschiedlichen Messstellen installieren und in einem Netzwerk mit einem Prozessleitsystem kommunizieren. Solche Analysensysteme sind einfach zu realisieren und ermöglichen mehr Informationen pro Zeiteinheit. Plus: MicroSAM benötigt weniger Energie und Versorgungsgase als traditionelle, rund 1,5 mal 1,5 Meter große Lösungen.

Dies ist nur ein Beispiel von vielen für viele unterschiedliche Anwendungsbereiche der Mikrosystemtechnik in Branchen wie Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Chemie, Pharma, Energie oder Elektrotechnik. Mikrosystemtechnik entwickelt komplette Systeme im Mikrometermaßstab, die mit ihrer Umwelt in ständiger Wechselwirkung stehen. Bei ihr kommen unterschiedliche Materialien und Technologien auf kleinstem Raum zusammen, die deutlich mehr leisten können als die Summe der einzelnen Komponenten. Branchenexperten prophezeien der Mikrosystemtechnik allein in Deutschland ein Wachstum von bis zu 16 Prozent jährlich.