Anlagensicherheit – physischer Schutz und Sicherheitsmanagement
für Automatisierungsanlagen

Anlagensicherheit sichert mit verschiedenen Methoden physischen Zugang von Personen zu kritischen Komponenten.

Anlagensicherheit beginnt mit dem klassischen Gebäudezutritt und reicht bis zur Sicherung sensibler Bereiche mittels Codekarten. Die maßgeschneiderten Industrial Security Services von Siemens umfassen Prozesse und Richtlinien für einen umfassenden Anlagenschutz. Dazu zählen etwa die Risikoanalyse über die Implementierung geeigneter Maßnahmen und deren Überwachung bis zu regelmäßigen Updates.

 

Zugangskontrolle

Eine geregelte Zutrittskontrolle ist ein wesentlicher Faktor in der Absicherung kritischer Unternehmensbereiche. Siemens Building Technologies bietet ein umfangreiches Portfolio mit Angeboten, Lösungen und Services für den Schutz kritischer Infrastrukturen. Das Angebot reicht von Zutrittslösungen und Videoüberwachungssystemen bis hin zu Einsatzleitsystemen und Steuerungsplattformen.

Definition von Richtlinien

Unternehmen müssen bei der Entwicklung von Maßnahmen für die  industrielle Sicherheit verschiedene Faktoren berücksichtigen. Auf dieser Grundlage werden Richtlinien und Maßnahmen für alle Bereiche definiert. Diese helfen, für alle Beteiligten ein hohes Sicherheitsniveau sicherzustellen, ohne die Produktivität einzuschränken. So wird industrielle Sicherheit eine der zentralen Aufgaben des Managements.
Diese organisatorische Maßnahme beinhaltet die Definition von Verantwortlichkeiten, ein Sensibilisierungstraining für das Produktionspersonal und die Behandlung identifizierter bzw. eliminierter Schwachstellen unter Berücksichtigung des Produktionsprozesses.

Um Unternehmen bei der Umsetzung geeigneter Maßnahmen zu unterstützen, hat Siemens Operational Guidelines grundsätzliche Empfehlungen für organisatorische und technische Maßnahmen entworfen. Darüber hinaus bieten Siemens Plant Security Services umfassende Services zur Unterstützung bei der Entwicklung organisatorischer und technischer Maßnahmen, die Ihren Anforderungen entsprechen. Diese werden auf der Grundlage neuer Bedrohungen und verfügbarer Maßnahmen angepasst, um unsere Kunden mit Informationen zu versorgen, die so aktuell wie möglich sind.

Normen und Standards

Obwohl es hunderte von IT-Sicherheitsstandards gibt, haben sich nur wenige als brauchbar für den industriellen Anlagenschutz erwiesen. Aufbauend auf unserer langjährigen Erfahrung beraten wir Sie bei der Auswahl und Implementierung der geeigneten Standards.

Vor allem der internationale Standard IEC 62443 / ISA99 hat sich im industriellen Umfeld der Automatisierung bewährt. Er richtet sich sowohl an Anlagenbetreiber, Integratoren und Komponentenhersteller und deckt alle sicherheitsrelevanten Aspekte der Industrial Security ab.

Siemens Plant Security Services

Wir sichern die Verfügbarkeit der Umgebung von industriellen Steuerungssystemen (Industrial Control Systems, ICS) sowie geistiges Eigentum in der Feldebene mit einem umfangreichen Serviceangebot, das alle Anforderungen des ICS Cyber-Risik-Managements umfasst, gegen Cyberbedrohungen und Mißbrauch. Auf Grundlage der Analyse der Produktions- und Prozessinfrastrukturen erarbeiten wir ein Maßnahmenpaket, das der aktuellen Situation entspricht. Wir bieten höchste Flexibilität beim Erreichen Ihrer Sicherheitsziele, indem wir Standard- sowie  maßgeschneiderte Sicherheitslösungen auf Basis Ihres Budgets anpassen.

Unser Lösungsansatz stellt sicher, dass die passendsten Maßnahmen für Ihre konkreten Bedürfnisse priorisiert auf den neuesten Stand gebracht und angepasst werden, was heute wie in der Zukunft einen optimalen Schutz Ihrer Anlage bietet.

Industrial Security –
Anlagensicherheit

Produktionsstätten sind permanent Gefahren ausgesetzt.
Infizierte Geräte, unbefugtes Personal sowie unautorisierte
Zugriffe über Netzwerk und Internet beeinträchtigen den
Sicherheitsstatus der Anlage.

Die Lösung:

Industrial Security – Anlagensicherheit

Bietet umfassenden Schutz vor Cyber-Bedrohungen. Vom physischen Zugangsschutz der Anlage, über die Berücksichtigung geeigneter Normen, Standards und Gesetze bis hin zur kontinuierlichen Überwachung des Systems und Netzwerkes, sowie weiteren Maßnahmen mit Plant Security Services. Beispielsweise ...

Unterstützung bei der Netzwerkplanung

Installation von Angriffs-erkennungssystemen

Integration von Maßnahmen zur Systemhärtung

Managed Security Services

sorgen mit kontinuierlichen Updates und umfassender Überwachung für schnelle Anpassung an sich ändernde Bedrohungen und Transparenz über den Sicherheitsstatus des Anlage.

Ihre Vorteile:

Skalierbar von der Basis -
bis zur Intensivberatung

Weltweite Überwachung von Security Experten

Sicherheits-Warnungen in Echtzeit

 

 

Erfahren Sie mehr