CNC4you Worldwide

Tieflochbohren in SINUMERIK Operate

Zyklus zum Bohren

In SINUMERIK Operate stehen dem Anwender komfortable Zyklen zum Tieflochbohren zur Verfügung. Man hat die Auswahlmöglichkeit zwischen „Spänebrechen“ und „Entspanen“.  Die Bohrzyklen stehen sowohl in ShopMill als auch in programGuide zur Verfügung. Im folgenden Bild sehen Sie den Zyklus mit Entspanen als Parameter.


Folgende Parameter können definiert werden:

  • Z1:     Bohrtiefe

  • D:       max. Tiefenzustellung erste Zustellung

  • FD1:   Vorschubprozentsatz für die erste Zustellung

  • DF:     Vorschubprozentsatz für die weiteren Zustellungen

  • VF1:   max. Tiefenzustellung

  • VF2:   Rückzugsbetrag nach jeder Zustellung

  • VF3:   Vorhalteabstand beim Eintauchen in die Bohrung

  • DT:     Verweilzeit am Bearbeitungsende

Im Bild sehen Sie den Zyklus mit Spänebrechen aktiv.