Related
Info
close

Pyramide

Karlsruher Pyramide

Seit fast zweihundert Jahren ziert eine kleine Pyramide den Marktplatz von Karlsruhe und dient dem Stadtgründer Markgraf Karl Wilhelm als letzte Ruhestätte. Dieses Wahrzeichen war Vorlage für das Beispielwerkstück im Schwenkkurs der Handwerkskammer Karlsruhe.

Die Pyramide besteht aus einem Aluminiumblock, die an einer 3+2-Fräsmaschine mit Unterstützung des Schwenkzyklus CYCLE800 gefertigt wird.



Hinweis

Die Programme und Dateien wurden mit größter Sorgfalt unter den in der Fertigungsbeschreibung genannten Voraussetzungen erstellt und getestet. Dennoch erfolgt die Fertigung der angebotenen Werkstücke auf eigene Verantwortung. Für Sach- und Personenschäden wird keine Haftung übernommen. Die Herstellung der Werkstücke ist nur für den privaten, nicht gewerblichen Gebrauch zulässig. Eine kostenpflichtige Weitergabe der hergestellten Werkstücke bzw. der Fertigungsunterlagen an Dritte wird damit untersagt.


You are changing from the tablet to the classic version. Do you want to proceed?