Tools

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

Optimale Maschinenüberwachung mit ncTOUCH

W.D. Hearn, ein hochspezialisierter südafrikanischer Anbieter von CNC-Werkzeugmaschinen, bietet im gesamten Land fundierten technischen Support und Kundendienst an. Das Unternehmen wurde 1937 gegründet und besitzt heute Niederlassungen mit Servicezentren in den vier größten Städten Südafrikas.

Kontrolle verbessert die Produktivität

Leadwell, FFG, Kitamura und Tornos – W.D. Hearn Machine Tools zählt viele große internationale Werkzeugmaschinenhersteller zu seinen Kunden. Deshalb hält sich das Unternehmen bei den Entwicklungen in der Werkzeugmaschinenbranche sowie aktuellen Technologietrends immer auf dem Laufenden. Von der Auftragsfertigung bis zur Großserienproduktion werden die Anforderungen bis ins Detail analysiert und der Kunde wird individuell und professionell beraten.

Der Kundenstamm umfasst kleine mittelständische Betriebe ebenso wie High-End-Motorenhersteller für die Automobilindustrie. Das Kerngeschäft ist dabei der Vertrieb und der Verkauf von CNC- Bearbeitungs- und -Drehzentren. W.D. Hearn arbeitet dabei seit etwa acht Jahren mit Siemens zusammen und stattet 80 Prozent seiner CNC-Maschinen mit der CNC SINUMERIK 828D aus. Der Werkzeugmaschinenhändler ist fest überzeugt: SINUMERIK Steuerungen sind technisch und preislich die beste Lösung für den lokalen Markt in Südafrika.

Neue Partnerschaft

Neue Anforderungen an W.D. Hearn stellten sich durch eine Anfrage von Daliff Precision Engineering, einem wichtigen Kunden aus der südafrikanischen Provinz Westkap. Das auf die Herstellung von High-End-Komponenten für die Luft- und Raumfahrtindustrie spezialisierte Unternehmen hat bereits zahlreiche CNC-Maschinen bei W.D. Hearn gekauft - zuletzt drei Leadwell-Maschinen, ausgerüstet mit SINUMERIK CNC.

Neben der reinen CNC-Zerspanung suchte Darliff nach einer Lösung, mit der sich die vom CNC-Maschinenpark erzeugten Daten überwachen lassen, um Fertigungsprozesse sowie präzise Kostenangaben und die allgemeine Fertigungszeit pro Stück optimieren zu können. Dabei sollten alle Parameter der CNC-Maschinen überwacht werden - von der Werkzeugstandzeit über die Rüstzeit bis hin zum Einrichten der Werkzeuge sowie den Unterschieden in den Fertigungsraten während der Tag- und Nachtschicht.

Echtzeitdaten mit direktem Zugriff

Auf der Werkzeugmaschinenmesse TIMTOS in Taiwan wurde W.D. Hearn auf dem Siemens-Stand auf ncTOUCH aufmerksam. Die Software des Siemens Solution Partners Mill IT ermöglicht es, alle Informationen der Steuerungen SINUMERIK 828D und 840D sl zu erfassen und in einfach interpretierbare HMI-Grafiken umzusetzen. Für die Anforderungen von Daliff im Grunde genommen die perfekte Lösung. Nun ging es nur noch darum, die spezifischen Bedürfnisse zu erfassen und ncTOUCH darauf zu adaptieren. „Wir entschieden uns für die drei Leadwell-Maschinen mit SINUMERIK 828D und arrangierten in Kapstadt ein Treffen mit Mill IT und Siemens, um die ncTOUCH-Implementierung gemäß den vom Daliff-Management geforderten Informationen und HMI-Beschreibungen durchzuführen", erklärt Christiaan van Schalkwyk, Geschäftsführer bei Daliff.

Der Einsatz der Software wirkte sich sofort auf die Produktion aus: „Bereits in der ersten Woche waren ineffiziente Arbeitsabläufe, schlechte Planung, Ausfallzeiten wegen fehlender Werkzeuge usw. leicht analysierbar. Dadurch war der nächste Schritt, also die Behebung dieser Mängel, einfach", so Christiaan van Schalkwyk. ncTOUCH funktionierte nicht nur unter dem Big-Brother-Gesichtspunkt der Überwachung des Maschinenparks, sondern ermöglichte auch einen echten Vergleich der wichtigsten Fertigungsdaten, indem man die Rüstzeiten für verschiedene Aufgaben in Relation zur Zeit betrachtete, in der sich die Maschine in einer bestimmten Betriebsart befand (z. B. Fertigung oder manuelle Dateneingabe). Daliff verfügt nun über Echtzeitdaten, die sauber erfasst direkt über den PC, ein Tablet oder Smartphone dargestellt werden.

Sowohl Christiaan van Schalkwyk als auch Fertigungsleiter Marius Maas zeigten sich begeistert von den Vorteilen, die ncTOUCH bietet. Christiaan van Schalkwyk bringt es auf den Punkt: „Die in Echtzeit generierten und absolut präzisen Daten können nicht angezweifelt werden. Unabhängig davon, wo man sich auf der Welt gerade befindet, lassen diese genauen Rückmeldungen bei Besprechungen mit den Fertigungsverantwortlichen keinen Raum mehr für Diskussionen."

ncTOUCH als Standardsoftware erhältlich

ncTOUCH ist ab sofort ein Standardfeature bei allen CNC-Maschinen von Leadwell mit SINUMERIK 828D, die über W.D. Hearn Maschine Tools in Südafrika vertrieben werden. Denn das Unternehmen ist der Überzeugung, dass diese Software den Kunden bei der Überwachung ihrer CNC-Werkzeugmaschinen einen echten Vorteil verschafft und großen Einfluss auf das künftige Umsatzwachstum von Leadwell und Siemens in Südafrika haben wird.

Moderne Bedienoberflächen mit ncTOUCH

Mit ncTOUCH lassen sich schnell und einfach moderne webbasierte Oberflächen für SINUMERIK 840D sl und 828D erstellen und diese mit Informationen und Daten aus der SINUMERIK Steuerung verknüpfen. Die mitgelieferte Scriptsprache ermöglicht eine schnelle Umsetzung ohne tiefere Programmierkenntnisse. Mittlerweile gibt es eine große Anzahl verschiedener Vorlagen und fertiger Applikationen für ncTOUCH, die problemlos angepasst werden können - vom Layout bis hin zu zusätzlichen Funktionen.

ncTOUCH bildet die Schnittstelle zwischen der SINUMERIK CNC und dem Webbrowser. Wegen der vollen Integration in die SINUMERIK Systemsoftware werden keine zusätzlichen Komponenten benötigt. Die Programmierung erfolgt durch einfaches Editieren von normalen Textdateien. Eine besondere Entwicklungsumgebung ist nicht erforderlich. Durch die integrierte Vernetzungssuite können die Informationen von mehreren vernetzten Maschinen auch auf einem Server gesammelt werden, sodass man zentral auf sie zugreifen kann. ncTOUCH übernimmt dabei komplett die Verschlüsselung und Datenübertragung.

Video smart operation

Sehen Sie auch das Video zu smart operation unter anderem mit ncTOUCH.