Das volle Potenzial remotefähiger Automatisierungssysteme ausschöpfen

»Die modular aufgebauten SIMATIC Remote Services von Siemens sorgen während des gesamten Lebenszyklus einer Anlage für proaktive Unterstützung direkt vom Hersteller. Auf Basis der sicheren und zertifizierten Siemens common Remote Service Plattform wird schnelle, effiziente und wirtschaftliche Hilfestellung durch die Siemens Experten möglich.«

Drei gute Gründe für SIMATIC Remote Services

  1. Sichere Plattform: Die Siemens common Remote Service Plattform ermöglicht eine sichere Remote-Anbindung des SIMATIC Automatisierungssystems über eine zertifizierte Infrastruktur mit höchsten Sicherheitsstandards.

  2. Effiziente und schnelle Umsetzung: Die Experten von Siemens verbinden sich weltweit direkt mit dem SIMATIC Automatisierungssystem. Probleme können sogar proaktiv behoben werden.

  3. Weltweites Expertenwissen: Das fundierte Wissen der Siemens-Experten ist überall auf der Welt sofort verfügbar. Antritts- oder Reisezeiten gehören der Vergangenheit an.


Zuverlässig und praxisbewährt

Die Siemens common Remote Services Plattform:

  • Abgestuftes Sicherheits- und Zugangskonzept

  • Collaboration & Customer Web Portal

  • Zentrales Monitoring, Logging und Reporting

  • Transparente Zugriffe durch E-Mail-Benachrichtigung

  • Rückwirkungsfreiheit durch Trennung der Netze

  • Topmodernes Sicherheitskonzept, angelehnt and das Industrial Security Konzept

  • Zertifiziert nach ISO 27001

Modular verfügbare Supportleistungen:

  • Starter package (Reactive Support)
    Der kostengünstige Einstieg in die moderne, effiziente Supportleistung. Dabei bildet der Remote Desktop Support auf Basis der SRS-Plattform die Grundlage für eine schnelle Fehlerbehebung.

  • Enhanced package (Reactive Support und Managed Services)
    Ein fester Ansprechpartner macht sich vorab mit dem System vertraut und kennt die installierten Produkte, Technologien, Netzwerke und Topologien. Das beschleunigt die Problemlösung ebenso, wie der Einsatz spezieller Diagnosetools.

  • Comprehensive package (Reactive Support, Managed Services und Preventive Module)
    Das Preventive Module deckt Inspektionsleistungen nach DIN 31051 ab, etwa die vorbeugende Überprüfung des Systemzustands zur transparaenten Darstellung des Saystemstatus und die Empfehlung vorbeugender Maßnahmen.