Schrankgeräte SINAMICS S150

Der Umrichter für anspruchsvolle Anwendungen im hohen Leistungsbereich

Allgemeine Beschreibung

SINAMICS S150 Schrankgeräte sind für drehzahlveränderbare Antriebe im Maschinen- und Anlagenbau konzipiert. Sie sind besonders geeignet für den Einsatz bei drehzahlveränderbaren Antrieben mit hohen Anforderungen an Dynamik- und Drehzahlgenauigkeit, häufigen Bremszyklen mit hohen Bremsenergien und 4-Quadrantbetrieb. SINAMICS S150 bietet eine performante Drehzahlregelung mit hoher Genauigkeit und Dynamik. Die Umrichter-Schrankgeräte stehen für den Leistungsbereich 75 kW bis 1200 kW zur Verfügung.

SINAMICS S150

Technische Daten im Überblick

Kurzübersicht

Elektrische Daten

Netzspannungen:
3AC 380 bis 480 V
3AC 500 bis 690 V

Leistungsbereiche:
110 bis 800 kW
75 bis 1200 kW

Netzarten:

TN-/TT- oder IT-Netze

Netzfrequenz:

47 bis 63 Hz

Ausgangsfrequenz:

0 bis 300 Hz

Regelungsverfahren:

Vektorregelung mit und ohne Geber oder U/f-Steuerung

Festdrehzahlen:

15 Fest- plus 1 Grunddrehzahl, parametrierbar

Ausblendbare Drehzahlbereiche:

4, parametrierbar

Kundenklemmleiste:

Digitalein-/-ausgänge
Analogein-/-ausgänge
Eingänge für Motortemperaturauswertung
Anzahl variabel

Kommunikationsschnittstelle:

PROFIBUS DP serienmäßig

Bremsbetrieb:

standardmäßig 4Q-Betrieb möglich

Schutzart:

IP20, optional: IP21, IP23, IP54

Kühlart:

Integrierte Lüfter (forcierte Luftkühlung)

Schalldruckpegel:

≤ 78 dB (A) bei 50 Hz Netzfrequenz

Schranksystem:

Rittal TS 8

Normen-Konformität:

CE

Softwarefunktionen:

- Stoßfreies Zuschalten des Umrichters auf drehenden Motor
- Kinetische Pufferung
- Automatische Motoridentifikation zur Regelungsoptimierung
- Parametrierbare Hoch-/Rücklaufzeiten
- Rampenverrundung

Schutzfunktionen:

Unterspannung, Überspannung, Erdschluss, Kurzschluss, Kippschutz, thermischer Motorschutz, thermischer Umrichterschutz

Sicherheitsfunktionen:

STO, SS1;
SLS, SSM, SOS, SS2: sin/cos-Geber erforderlich für Schrank- und Chassisgeräte
(Integrierte Sicherheitsfunktionen bei Antrieben)

Anschließbare Motoren:

Asynchronmotoren

Besondere Eigenschaften

Aufbau:
SINAMICS S150 sind anschlussfertige Umrichter im Standard-Schaltschrank. Mit einem umfangreichen Optionspaket lassen sie sich an die jeweiligen Anforderungen anpassen. Durch verschiedene Varianten sind sowohl Netz- als auch Motoranschluss wahlweise oben oder unten ausführbar. Dadurch ergibt sich eine hohe Flexibilität hinsichtlich der Aufstellungsmöglichkeiten auf der Anlage. Sie werden mit Schrankbreiten ab 1400 mm in Rastermaßschritten von 200 mm angeboten. Die standardmäßige Schutzart der Schränke ist IP20. Sie kann optional bis IP54 erweitert werden. Das Komfortbedienfeld AOP30 ist standardmäßig in der Schranktür eingebaut.

Konfigurationsbeispiel
Konfigurationsbeispiel SINAMICS S150mit SIMATIC S7

Kundennutzen

  • Standardmäßige Netzrückspeisung, damit 4Q-Betrieb ohne Einschränkungen möglich.

  • Wesentliche Energieeinsparung, insbesondere bei häufigen Bremszyklen.

  • Hochgenaue und hochdynamische Netzeinspeisung durch Verwendung von IGBTs; robust bei Netzspannungsschwankungen.

  • Einprägung von nahezu sinusförmigen Netzströmen durch eine schnelle Stromregelung.

  • Ein innoviertes Clean Power Filter sorgt dafür, dass niederfrequente Netzrückwirkungen nahezu vernachlässigbar sind. Damit werden auch durch Oberschwingungsströme bedingte Verluste in der Niederspannungsverteilung und/oder Netztrafo und in der Netzzuleitung vermieden.

  • Möglichkeit der Blindleistungskompensation (induktiv oder kapazitiv).

  • Gute Zugänglichkeit aller Geräte-Module, dadurch höchstes Maß an Servicefreundlichkeit.

  • Problemloses Einbinden in Automatisierungslösungen durch eine serienmäßige PROFIBUS-Schnittstelle und verschiedene analoge und digitale Schnittstellen.

  • Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit durch leichtes und schnelles Austauschen von Einzelmodulen und Leistungskomponenten.

  • Einfache Inbetriebnahme und Parametrierung, menügeführt am Komfortbedienfeld AOP30 mit grafikfähigem LCD-Display und Klartextanzeige.


Typische Einsatzgebiete und Anwendungen

SINAMICS S150 findet Anwendung überall dort wo höchste Anforderungen an Prozessabläufe mit dynamischen und reproduzierbaren Vorgängen gestellt werden, wie z.B.:

  • Bewegen: Förderbänder, Krane, Prüfstande

  • Verarbeiten: Pressenhauptantriebe