LOHER CHEMSTAR

Niederspannungsmotoren in explosionsfreier Umgebung für Standard-und Sonder-Applikationen

Allgemeine Beschreibung

Ausgehend von bewährten Standardplattformen werden die Motoren höchst flexibel und präzise dem konkreten Projekt hinsichtlich Konstruktion, elektrischer Auslegung sowie Sonderüberwachungseinrichtungen und -kühlarten angepasst. So entstehen ganz individuelle Antriebe, maßgeschneidert für die jeweilige Anlage, Applikation oder Kundenspezifikation.
Alle Grauguss-Motoren sind parameteroptimiert, d.h. Wicklung und Läufer sind den Umgebungsbedingungen optimal angepasst. Nur so lassen sich (ohne Derating) beste Werte für Wirkungsgrad und Leistungsfaktor erzielen. Das Ergebnis spiegelt sich in der Energie-Einsparung bei geringster Netzbelastung wider.
Diese Motoren gibt es in den Ausprägungen Oberflächengekühlt - Wassergekühlt und als Bremsmotor bis ca. 500 kW. Neben den gebräuchlichsten Bauformen (auch Welle und Flansch nach NEMA) sind Sonderpolzahlen, Polumschaltbare Varianten, Highspeed-Design sowie Sonderkühlarten lieferbar, genau wie es der Kunde wünscht.
Sonderspannung / Sonderfrequenz / Sonderisolierung / Umrichterbetrieb sind ebenso unsere Stärke.
Bemerkenswert sind die Ausführungen mit Speziallagerung für extrem hohe Radial- oder Axialkräfte.

LOHER CHEMSTAR - Non-Ex

Technische Daten im Überblick

Kurzübersicht

oberflächengekühlt

wassergekühlt

Bremsmotor

A...A

ANWA

ABGA

Motoren:

1PS0 (LOHER CHEMSTAR nach EN und IEC)

Achshöhen:

Baugröße 071 
bis 355 mm (Bereich Normmotoren)

Baugröße 160 bis 355 mm (Bereich Normmotoren)

Baugröße 090 bis 250 mm (Bereich Normmotoren)

Leistungsbereich
(50 Hz Typen):

Bis 315 kW(Thermische Ausnutzung nach Wärmeklasse B bei
TU = 40 °C)

Bis 500 kW
(Thermische Ausnutzung nach Wärmeklasse B bei Wassereintritts-temperatur
20 °C)

Bis 55 kW bei Bremsmomenten von 32 bis 400 Nm

Polzahlen:

2 - 12-polig; auch höhere Polzahlen für Sonderausführungen
Polumschaltbar
-2 Drehzahlen z.B. 4/2, 8/4, 12/6
-3 Drehzahlen z.B. 8/4/2, 8/6/4 (Dahlander oder getrennte Wicklungen)(Quadratische oder konstante Drehmomente)

2 - 6-polig

2 - 8-polig

Spannungsbereich:

Bis 1000 V

Bis 690 V

Bis 690 V

Bemessungsspannung:

Übliche Niederspannungen und Spannungsbereiche nach IEC 60038
Jedoch auch: Anomale Spannung und / oder Frequenz nach Kundenwunsch

Betriebsart:

S1 und diverse

Schutzart:

IP55, IP56, bis IP68

IP56, IP66 (höhere Schutzarten auf Anfrage)

IP55, IP56, IP66 (höhere Schutzarten auf Anfrage)

Kühlart:

IC 411, IC 416, jedoch auch Sonder-Kühlarten wie z.B. unbelüftet IC 410

IC 71 W

IC 411, IC 416

Bauform:

IM B3, IM B5, IM B35, IM V1, IM V3, IM V5, IM V18, IM B14, IM B34 (Sonder)

IM B3, IM B6, IM B7, IM B8, IM B9, IM B15, IM V5, IM V6, IM V8, IM V9
IM B5, IM B35, IM V1, IM V3, IM B34, IM B14, IM V18, IM V19 (Sonder)

Gehäuse:

alle 1PS0-Motoren in Grau-Guss

Lager:

Wälzlager (Standard) und Sonderlager für hohe Axial und Radialkräfte

Normen:

IEC, EN, DIN, VDE

Zündschutzarten:

ohne

Geräuschpegel:

Alle Motoren geräuschoptimiert (Geräuschgrenzwerte nach EN 60034-9)geräuscharme Ausführung bei 2- poligen Motoren (GG3) möglich

Alle Motoren geräuschoptimiert (Geräuschgrenzwerte nach EN 60034-9)


Besondere Eigenschaften

Oberflächengekühlt - Optionen

  • Nachschmiereinrichtung  ab BG 160 - SPM Nippel ab BG 132 - Schrauben aus Edelstahl  - Vergrößerte Anschlusstechnik

  • Zusatz Anschlusskasten ab BG 132 - Stillstandsheizung ab BG 132 - Kondenswasserablauf ab BG 132

  • Kaltleiter als Alleinschutz (TMS) bis einschließlich BG 250

  • Kaltleiter als zusätzlichen Schutz (TMS)

  • Auch für 60 Hz lieferbar (angepasste Wicklung - Leistungserhöhung)

  • Alle Motoren in Isoklasse H

  • Alle Motoren sind elektrisch nach „NEMA Standards Publication No MG1“ lieferbar

  • Flansch und Wellenende können nach NEMA ausgeführt werden

  • Sonderausführungen z.B. für: Fremdbelüftung (bei Umrichterbetrieb), Drehzahlgeberanbau, anormales Wellenende, Rücklaufsperre, Sonderanstriche  Tieftemperaturen bis -60 °C

  • High-Speed Motoren bis 12.000 rpm

Wassergekühlt - Optionen

  • SPM Nippel - Schrauben aus Edelstahl - Vergrößerte Anschlusstechnik

  • Kaltleiter als zusätzlichen Schutz (TMS) zu empfehlen

  • Mechanische Sonderkonstruktion nach Kundenangabe

  • Alle Motoren in Isoklasse H 

  • Alle Motoren sind elektrisch nach „NEMA Standards Publication No MG1“ lieferbar 

  • Flanschmotoren können mit Flansch und Wellenende nach NEMA ausgeführt werden

Bremsmotor - Optionen

  • Alle Bremsen (Einscheiben Federkraft) sind für Wärmeklasse F ausgelegt

  • Höhere Bremsmomente, auch andere Polzahlen lieferbar

  • Anbau mit Fremdbelüftung und / oder Drehzahlgeber auch lieferbar

  • Bei extrem hohen Verschleiß ist der Arbeitsluftspalt leicht nachstellbar

  • Mechanische Sonderkonstruktion nach Kundenangabe

  • Auch für 60 Hz lieferbar (angepasste Wicklung - Leistungserhöhung) 

  • Alle Motoren in Isoklasse H 

  • Alle Motoren sind elektrisch nach „NEMA Standards Publication No MG1“ lieferbar 

  • Flanschmotoren können mit Flansch und Wellenende nach NEMA ausgeführt werden 


Kundennutzen

  • Volle Flexibilität: Sonderwünsche werden realisiert
    => angepasst an spezielle Anforderungen 

  • Ausschliessliche Verwendung von Qualitätskomponenten
    => erzielen sehr hohe Betriebssicherheit und hohe Lebensdauer 

  • Parameteroptimierte Motoren (angepasste Wicklungsvarianten und Läufer)
    => erzielen sehr gute Wirkungsgrade bei besten Leistungsfaktoren 

  • Wasserkühlung
    => kleinere äussere Abmessungen, erhöhte Leistungen, geringes Trägheitsmoment, geräuscharm 

  • Bremsmotoren
    => geeignet für den Schaltbetrieb bei hoher Schaltfrequenz, Konstante Öffnungs - und Schliesszeiten der Bremse und hohe Lebensdauer


Typische Einsatzgebiete und Anwendungen

  • Pumpen

  • Kompressoren

  • Lüfter

  • Extruder

  • Universell einsetzbar als Antriebsmaschine

  • Tunnelbohrmaschine

  • Hubwerke

  • Fahrwerke

  • Kräne