LOHER CHEMSTAR

Der LOHER "Ex e Motor" - erhöhte Sicherheit für den Einsatz in der Ex-Zone 1

Allgemeine Beschreibung

LOHER Motoren der Zündschutzart "Erhöhte Sicherheit" Ex e zeichnen sich durch eine optimale Abstimmung der verwendeten Komponenten (Wicklung / Läufer und Bauteile) aus.
Für diese Motoren gelten deshalb auch besondere Baubestimmungen.
Im Vergleich zu den Motoren der Druckfesten Kapselung, die eine Zündung unschädlich machen, ist der Schutzgedanke dieser Motoren eine Zündung zu vermeiden, auch bei einem Störfall.
Die zulässigen Wicklungs-Temperaturen sind verringert, was zu einer längeren Lebensdauer und einem kleinen Zündrisiko führt.
Störfall "Blockierter Läufer": LOHER Ex e Motoren zeichnen sich durch größere (als gefordert) Erwärmungszeiten - tE aus - die Antriebsüberwachung wird dadurch einfacher, sicherer und unkritischer.

"Erhöhte Sicherheit" beinhaltet somit auch eine erhöhte Lebensdauer und vor allem auch eine erhöhte Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit.

LOHER CHEMSTAR - Ex e

Technische Daten im Überblick

Kurzübersicht

Motoren:

1PS2 (LOHER CHEMSTAR) Loher Bezeichnung: ENGV

Achshöhen:

Baugröße 090 - 355 mm (Bereich Normmotoren)

Leistungsbereich:
(50 Hz Typen)

Bis 220 kW
(Thermische Ausnutzung nach Wärmeklasse B bei TU = 40 °C)

Polzahlen:

2 - 8-polig; auch höhere Polzahlen für Sonderausführungen

Polumschaltbar
2 Drehzahlen z.B. 4/2, 6/4, 8/4, 8/6

Spannungsbereich:

Niederspannung bis 1000 V

Bemessungsspannungen:

Übliche Niederspannungen und Spannungsbereiche nach IEC 60038.
Jedoch auch: Anomale Spannung und / oder Frequenz nach Kundenwunsch.

Betriebsart:

S1

Schutzart:

IP55, IP56, bis IP66

Kühlart:

IC 411

Bauform:

IM B3
IM B5, IM B35, IM V1, IM V3, IM V5, IM V18, IM B14, IM B34 (Sonder)

Gehäuse:

Grau-Guss

Lager:

Wälzlager

Vorschriften:

IEC, EN, DIN, VDE

Zündschutzarten:

"e" sowie Staub - Explosionsschutz nach EN 50281-1-1 / EN 50281-1-2

Geräuschpegel:

Alle Motoren geräuschoptimiert (Geräuschgrenzwerte nach EN 60034-9)geräuscharme Ausführung bei 2-poligen Motoren (GG3) möglich


Besondere Eigenschaften

Optionen:

  • Nachschmiereinrichtung ab BG 160 - SPM Nippel ab BG 132 - Schrauben aus Edelstahl  - Vergrößerte Anschlusstechnik

  • Zusatz Anschlusskasten ab BG 132 - Stillstandsheizung ab BG 132 - Kondenswasserablauf ab BG 132

  • Kaltleiter oder Pt100 als zusätzlichen Schutz (TMS)

  • Auch für 60 Hz lieferbar (angepasste Wicklung - Leistungserhöhung)

  • Alle Motoren in Isoklasse H

  • Alle Motoren sind elektrisch nach „NEMA Standards Publication No MG1“ lieferbar

  • Flanschmotoren können mit Flansch und Wellenende nach NEMA ausgeführt werden


Sonderausführungen z.B. für:

  • Sonder-Wellenende, Rücklaufsperre, Sonderanstriche

  • Tieftemperaturen bis -60 °C

  • In Temperaturklasse T4 und auch für erhöhte Umgebungstemperaturen lieferbar


Kundennutzen

  • Sonderwünsche werden realisiert
    => Elektromotordesign für spezielle Anforderungen

  • Vergrößerte Anschlußtechnik
    => Anpassung an das vorhandene elektrische System

  • Parameteroptimierte Motoren
    => erzielen gute Wirkungsgrade und hohen Leistungsfaktor bei geringer Geräuschentwicklung

  • Im Vergleich zu Norm und anderen Ex-Motoren: Verringerte Wicklungs-Temperaturgrenzen => Noch höhere Lebensdauer

  • Verwendung von Qualitätskomponenten
    => Sehr hohe Betriebssicherheit


Typische Einsatzgebiete und Anwendungen

  • Pumpen

  • Kompressoren

  • Lüfter

  • Extruder

  • Motoren in der Verfahrenstechnik

  • Branche Öl & Gas