Brandgasmotoren

Zuverlässige Lüftung auch bei hohen Temperaturen

Allgemeine Beschreibung

Die prüfbescheinigten Brandgasmotoren wurden speziell für Gebäude oder Bauwerke mit Rauchkontrolle entwickelt. Selbst mit hohen Umgebungstemperaturen werden unsere Brandgasmotoren sicher fertig. Sie vermindern im Falle eines Unglückes die Wärmebeanspruchung des Gebäudes und halten Flucht- und Zugangswege rauchfrei.

Brandgasmotoren haben zwei wichtige Doppelfunktionen:

Normalbetrieb (Lüfter):

  • Be- oder Entlüftung bei Normalbedingungen, z.B. KT -20 ... +40 °C

Störfallbetrieb (Brandfall):

  • Flucht- und Zugangswege rauchfrei halten

  • Brandbekämpfung durch Schaffung einer rauchfreien Schicht erleichtern

  • Feuerüberschlag verhindern / verzögern

  • Geräte und Einrichtungen schützen

  • Wärmebeanspruchung von Bauteilen mindern

  • Thermische Zersetzungsprodukte und heiße Gase zügig von der Brandstelle ausblasen und somit entstehende Brandfolgeschäden reduzieren


Brandgasmotoren

  • media title1
  • media title2
  • media title3
  • media title4
  • media title5

    Technische Daten im Überblick

    Kurzübersicht

    Spannungs- und Leistungsbereich:

    0,37 kW - 200 kW mit allen gängigen Spannungen

    Baugrößen und Bauformen:

    80 M - 315 L in allen gängigen Bauformen

    Bemessungsdrehzahl und Drehmomente:

    1000 - 3000 min -1
    2,6 - 1546 Nm


    Kundennutzen

    Klasse

    Temperatur in °C

    Mindestfunktionsdauer in min

    F200

    200

    120

    F300

    300

    120 (Mindestzeit nach Norm: 60 min)

    Temperatur-Zeit-Klassifizierung nach Norm EN 12101 – 3 / Juni 2002

    Typische Einsatzgebiete und Anwendungen

    Unsere prüfbescheinigten Brandgasmotoren wurden speziell für hochfrequentierte, öffentliche Gebäude wie Diskotheken, Einkaufszentren, Kinos, Theater, Flughäfen, umschlossene Parkhäuser sowie Industriebauten, Treppenhäuser, Tunnel etc. entwickelt.