Niederspannungsmotoren mit Super Premium Efficiency IE4

Lohnt sich die Investition in IE4? Welche Vorteile bringt IE4? Wann zahlt sich der hohe Wirkungsgrad aus?

Video

Ein effizientes Angebot!
Gibt es das? Ein durchgängiges Angebot in IE4 ohne Achshöhensprünge, mit verschiedenen Gehäusevarianten in bewährtem Design? IE4-Motoren von Siemens sind zuverlässig und robust im Betrieb, bei niedrigen Betriebskosten. Und das Beste? Ein niedriger Energieverbrauch schont die Umwelt durch geringe CO2 Emissionen.

Vorsprung für Ihren Erfolg durch innovative IE4-Motoren
Höhere Energieeinsparungen, geringere Betriebskosten und Zukunftssicherheit – mit den IE4-konformen Niederspannungsmotoren von Siemens drehen Sie an der Stellschraube für Ihre Wettbewerbsfähigkeit. IE4 bedeutet z.B. bis zu 14 % höhere Einsparung verglichen mit IE1. Das rechnet sich, besonders wenn man bedenkt, dass der Energieaufwand bei vielen Motoren den Aufwand für ihre Anschaffung bereits nach einem halben Jahr Betriebszeit überholt.

Minimale Betriebskosten über den gesamten Lebenszyklus
Lohnt sich die Investition in einen hohen Wirkungsgrad? Diese Frage wird immer wichtiger bei Anlagenneuplanung und Retrofit. Energieeffizienztools wie SinaSave und die App SIMOTICS EE-COMPARATOR liefern hier die Antwort. Ist die Entscheidung erst einmal auf IE4 gefallen, dann sind niedrige Betriebskosten über die gesamte Lebenszeit das Resultat.

Ein zukunftssicheres Konzept
Wieso sind IE4 Motoren nachhaltig? Sie sind wie die gesamte Plattform 1LE1 in den Ausführungen General Purpose (Alugehäuse) und Severe Duty (Graugussgehäuse) verfügbar – und das ohne Achshöhensprung von IE1 bis IE4. IE4 ist damit die konsequente Erweiterung der 1LE1-Plattform mit Super Premium Effizienz. Die Motoren sind für den Netzbetrieb ausgelegt, können aber auch am Umrichter betrieben werden. Das bringt Unabhängigkeit und Flexibilität in die Planung von Anlagen und beim Retrofit.

Höchste Effizienz ohne Kompromisse
Warum Kompromisse eingehen, wenn es eine einfache Lösung gibt? IE4 Motoren sind für den Netzbetrieb ausgelegt. Hier spielen Sie ihre Vorteile voll aus: bewährte Handhabung, bekannte Technologie und Flexibilität durch umfangreiches Spektrum. Der Wirkungsgrad kann von IE1 zu IE4 um bis zu 14 % höher sein, von IE3 zu IE4 um bis zu 3 %.
Mehr Informationen zu Mindestwirkungsgraden in Europa finden sie hier: Effizienzklassen für IEC Netzmotoren

Benefits und Anwendungsbereiche

SIMOTICS GP

SIMOTICS SD

Besonders leicht für den Einsatz unter allgemeinen Umgebungsbedingungen

Besonders robust für den Einsatz unter aggressiven Umgebungsbedingungen

Anwendungsgebiet: Pumpen, Lüfter, Kompressoren

Anwendungsgebiet: Mixer, Mühlen, Förderer, Pumpen, Lüfter, Kompressoren

Gleiche Achshöhen-Leistungszuordnung wie IE1, IE2 und IE3

Bis zu 3 % höherer Wirkungsgrad als IE3

Zukunftssicher und flexibel in der Planung durch die Möglichkeit des Betriebs am Umrichter

Mehr Information zu SIMOTICS GP

Mehr Information zu SIMOTICS SD

Höchste Effizienz im leichten Gehäuse – SIMOTICS GP in IE4

  • media title1
  • media title2
  • media title3

    Technische Daten

    SIMOTICS GP
    1LE10 Reihe

    SIMOTICS SD
    1LE15/6 Reihe

    Baugröße:

    100L - 160L

    100L - 315L

    Frequenz, Leistungsbereich (4-polig):

    50 Hz: 2,2 kW - 15 kW
    60 Hz: 2,55 kW - 17,3 kW

    50 Hz: 2,2 kW - 200 kW
    60 Hz: 2,55 kW - 230 kW

    Gehäuse und Anschlusskasten:

    Aluminium

    Grauguss

    Lüfterhaube:

    Kunststoff oder Stahlblech

    Leistungsschild:

    Klebeleistungsschild oder Aluminium (Edelstahl optional)

    Bauformen:

    Alle gängigen Bauformen

    Effizienzklassen:

    IE4 (Super Premium Efficiency)

    Polzahl:

    2- und 4-polig (6- und 8-polig auf Anfrage)

    Spannungen:

    Netzbetrieb: 230 V bis 690 V
    Umrichterbetrieb: AH 100 - 160 bis 460 V
    und AH 180 - 315 bis 500 V

    Zertifikate:

    CE (UL, CSA, CEL in Vorbereitung)

    Schutzart:

    IP55 (IP65 / IP56 optional)

    Wärmeklasse:

    155(F) nach 130(B)