SIMOTICS HV Serie Metall

Für höchste kontinuierliche Qualität – Walzwerks-Hauptantrieb für maximale Zuverlässigkeit, Präzision und dynamische Performance

simotics h compact

Hochspannungs-Synchronmotoren von 0,5 bis 16,5 MW – speziell entwickelt für Walzwerks-Hauptantriebe heben sich hervor durch ihre extrem hohe Rundlaufgüte und dynamische Performance. Dies ergibt eine maximale Qualität des Walzprodukts sowie höchsten Durchsatz der Anlage. Sie sind extrem robust und zuverlässig und erreichen Drehmomente bis 2460 kNm mit Überlastfähigkeit bis 275 % des Bemessungsmoments.

Schutzarten


Ihre Vorteile

  • Optimale Anpassung an die Drehmoment- und Drehzahlanforderungen des Walzprozesses

  • Ausreichende Leistungsreserven für Prozesstoleranzen und für die Bearbeitung neuer Stahltypen

  • Kurze Reversierzeiten für hohen Durchsatz

  • Leistungsreserven für hohen Durchsatz. Konstante Zugkraft im gesamten Drehzahlbereich, hervorragende dynamische Performance der Steuerung gewährleistet höchste Qualität des gewalzten Materials

  • Absorbiert Axialkräfte des getriebelosen Walzgerüstes auch im Fehlerfall

  • Störungsfreier Dauerbetrieb für höchste Verfügbarkeit der gesamten Anlage

  • Geringe Investitionskosten, geringe Lebenszykluskosten

  • Kosten-/Zeiteinsparung für Retrofits

  • Prozess-Know-how gewährleistet qualitativ hochwertigen und kompetenten Service

Übersicht technische Daten

Kurzübersicht

Motortechnik:

Synchronmotor mit geblechtem Vollpolläufer

Leistungsbereich:

0,5 – 16,5 MW

Drehzahl:

20 – 1500 min-1 (typische Grunddrehzahl: 50 – 900 min-1)

Bemessungsspannungen:

1,5 – 3,3 kV

Achshöhen:

800 – 1400 mm

Schutzarten:

IP44, IP54

Kühlarten:

IC 86 W, IC 37

Überlastfähigkeit:

bis 275 % Mnenn

Drehmoment:

bis 2460 kNm


Merkmale

  • Weiter Drehzahlstellbereich mit konstanter Leistung (Feldschwächung)

  • Überlastfähigkeit bis 275 % des Bemessungsmoments: minimale Drehzahländerungen – selbst bei maximalen Laständerungen (z. B. Laststoß bei schweren Arbeitsgängen)

  • Geringes Trägheitsmoment, z. B. für Reversierantriebe

  • Schleifring-Erregung

  • Stehlager bei hohen Leistungen: kann axiale Stoßlasten von bis zu 700 t aufnehmen

  • Robuste Technik mit langer Lebensdauer

  • Kompaktes, materialoptimiertes Motordesign

  • Anpassbar an Kundenanforderungen: z. B. bestehendes Fundament

  • Große installierte Basis – mehr als 3300 Walzwerksmotoren weltweit


Anwendungen – nach Branche

Metall


Mit einer installierten Basis von mehr als 3300 Motoren stellen unsere Hauptantriebe rund um den Globus jeden Tag ihre Zuverlässigkeit, Laufruhe und Dynamik unter Beweis – in Warm- und Kaltwalzwerken, Profil- und Draht und Grobblechwalzwerken – für Kohlenstoff- und Edelstähle ebenso wie für Aluminium und andere Nichteisenmetalle.


Kompatible Umrichter


SINAMICS SM120 CM

SINAMICS SM120 CM

Kundenspezifisches MV-Umrichtersystem für besondere Anforderungen

  • 6,3 – 13,7 MVA; bis 7,2 kV

  • Wassergekühlt

  • Flexible Anpassung der Netz- und Motorseite

  • Motorfreundlich und Vierquadrantbetriebs

SINAMICS SM150

SINAMICS SM150

Einzel-/Multimotor-MV-Umrichter mit Dreipunkt-Spannungszwischenkreis

  • IGCT: 10,5 – 40 MVA; bis 3,3 kV

  • IGBT: 3,4 – 7,2 MVA; bis 4,16 kV

  • Luft- und wassergekühlt

  • Zwei- oder Vierquadrantbetrieb

SINAMICS SL150

SINAMICS SL150

MV-Direktumrichter für hohes Drehmoment und niedrige Drehzahlen

  • 2,9 – 40 MVA; bis 4 kV

  • Luft- und wassergekühlt

  • Kompakte und robuste Ausführung

  • Ausführung optimiert für große Aufstellungshöhen


Weitere Informationen