FLENDER Membrankupplung MBG

Beschreibung

FLENDER MBG Membrankupplungen sind zweiteilige, drehstarre Ganzstahlkupplungen mit hohen Rundlaufgenauigkeiten und einer extrem hohen Wuchtgüte, da sie gemeinsam mit dem Motorrotor gewuchtet werden. Rundlaufgenauigkeit und Wuchtgüte bleiben dauerhaft erhalten durch die optimale Zentrierung der Stirnverzahnung der beiden Kupplungshälften.

Aufgrund ihrer Membrankontur sind sie in der Lage, axial nachzugeben. Ein einfaches Trennen bzw. Verbinden von Motor und Getriebe über die Verschraubung ist ohne Lösen der Pressverbände möglich. FLENDER MBG Kupplungen sind wartungsfrei und dienen zur Übertragung der Drehmomente und zur Lagerung der Motorwelle im Getriebe.

Anwendungsbeispiele

  • Straßenbahnen

  • Niederflurstraßenbahnen


Produktvorteile

  • Hohe Rundlaufgenauigkeit

  • Hohe Wuchtgüte

  • Wartungsfrei