MOTOX Rührwerksgetriebemotoren

Stirnradgetriebemotoren für hohe Radial- und Axialkräfte

MOTOX Rührwerksgetriebemotoren besitzen ein stark dimensioniertes Endlager, das hohe Radialbelastungen und Axialbelastungen aufnimmt.

Die Schmierung des Endlagers kann optional durch eine Schmiervorrichtung vorgenommen werden. Zudem kann der Abtriebsflansch in Dry-Well-Ausführung geliefert werden. In diesem Fall befindet sich an der untersten Stelle des Getriebes eine Sicherheitsölkammer, die verhindert, dass Öl in das Rührwerk eintritt. Die Ölüberwachung kann optisch in Form eines Schauglases oder elektrisch mit Hilfe eines Sensors erfolgen.

MOTOX Rührwerksgetriebemotoren sind als Stirnradgetriebemotoren ausgeführt. Sie können für den Leistungsbereich bis 200 kW und einem Getriebenennmoment bis 14.000 Nm geliefert werden.

Die Technik im Überblick

Getriebebezeichnung

Stufigkeit

Übersetzungsbereich

Max. Getriebenennmoment

ZR68, DR68

2-stufig, 3-stufig

3,49 - 281,01

800 Nm

ZR88, DR88

2-stufig, 3-stufig

3,11 - 300,41

1.680 Nm

ZR108, DR108

2-stufig, 3-stufig

3,42 - 359,30

3.100 Nm

ZR128, DR128

2-stufig, 3-stufig

3,07 - 268,16

5.100 Nm

ZR148, DR148

2-stufig, 3-stufig

4,44 - 336,11

8.000 Nm

ZR168, DR168

2-stufig, 3-stufig

4,46 - 341,61

14.000 Nm


Typische Einsatzgebiete

Rührwerksgetriebemotoren werden beispielsweise in der Abwassertechnik und der chemischen Industrie eingesetzt.