FLENDER Selbstausrichtende Komplettsysteme

Nicht jede Mine bietet genug Raum für aufwendige Mess-, Ausricht- und Installationsarbeiten. Auch stellt das Erfordernis von Fachpersonal für Montagetätigkeiten für manchen Betreiber eine Herausforderung dar. Siemens bietet hier als einziger Anbieter weltweit die perfekte Komplettlösung.

Das patentierte Self-Aligning-System ist die Antwort auf viel Antriebsfragen, die häufig auf beengten Raumverhältnissen entstehen, wie man es z. B. oft unter Tage vorfindet.

Das B3SA bietet Flexibilität bei der Inbetriebnahme, sei es in Bezug auf die Platzverhältnisse, den Standort oder die Montage. Weder für Um- noch für Abbauarbeiten sind Spezialkenntnisse erforderlich. Die gesamte Antriebseinheit muss nicht ausgerichtet werden. Motor und Getriebe sind über Flansch fest miteinander verbunden. Die hohe Fertigungsqualität sichert dabei die erforderliche Anschlusspräzision an der Laterne. Axiallüfter, Lüfterhaube und das patentierte Clever-Cooling-System sorgen für eine hervorragende Wärmeabfuhr.

Mit acht Baugrößen deckt Siemens mit dem FLENDER Self-Aligning-System einen großen Leistungsbereich ab.

Vorteile

  • einzigartiges und bewährtes Konzept mit vielen Referenzen

  • Eliminierung von Mess- und Ausrichtfehlern sichert störungsfreien Betrieb

  • höchste Leistungsdichte

  • hohe Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit

  • staubdicht

  • Flanschabtriebswellen zur leichteren Getriebemontage bei kleinem Raumbedarf

  • hohe Wirkungsgrade

  • hervorragendes Geräuschverhalten durch geschliffene Kegelräder und geräuschdämpfende Gehäuse und besonders hohe Überdeckungsgrade der Verzahnungen

  • IDS (Integrated Drive Systems) für perfekte Abstimmung und Steuerung


Technische Daten

Nenndrehmomente

bis 173.000 Nm

Übersetzungen

i = 12,5 ... 400

Leistungen

bis 550 kW

Übersetzungsstufen

2- bis 4-stufig

Baugrößen

8

Getriebe

Stirnrad- und Kegelstirnradgetriebe